Sport- & Tauchtauglichkeit

Sporttauglichkeit

Orientiert an den derzeitigen europäischen Empfehlungen und unter Abwägung von Risiken im Sport wird allen Sporttreibenden eine Vorsorgeuntersuchung einschließlich eines Ruhe-EKG
empfohlen.

Die Untersuchung wird je nach Umfang mit 35 bis 60 Euro (IGEL) berechnet. Soweit möglich empfehlen wir die Ergänzung durch eine Vorsorgeuntersuchung (siehe Check-up 35) zur Ergänzung
der Lebensstil- und Trainingsberatung.

  • Anamnese

  • körperliche Untersuchung

  • Ruhe-EKG

  • Belastungs-EKG(bei Breitensportlern über 40 Jahre oder anderen Risiken)

  • Besprechung der Ergebnisse

  • Tauglichkeitsbescheinigung

Tauchtauglichkeit

Seriöse Anbieter von Tauchurlauben, Vereine und Tauchschulen verlangen von den Tauchern eine ärztliche Bescheinigung auf Tauchtauglichkeit.
Wegen der besonderen Gefahren des Tauchens sowie berufs- und haftungsrechtlichen Gründen sollte diese Bescheinigung nur von einem Arzt mit der notwendigen Qualifikation erbracht werden.

"Gefälligkeitsbescheinigungen" verbieten sich!

Spezifische Informationen findet man zum Beispiel bei der deutschen Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin unter www.gtuem.org.

Der notwendige Untersuchungsumfang variiert nach Alter und Vorgeschichte. Üblicherweise gehören dazu:

  • Anamnese

  • Ganzkörperuntersuchung

  • neurologische Prüfung

  • Urintest

  • kleines Blutbild

  • Otoskopie

  • Lungenfunktionsprüfung

  • Ruhe-EKG

  • einfache Sehschärfenüberprüfung bei Brillenträgern

  • Belastungs-EKG bei über 40jährigen

  • Ausstellen der Bescheinigung

Wichtig vor dem Tauchurlaub: Unbedingt Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls reisemedizinische Beratung, siehe Impfen/Reisemedizin.

Ärztliches Attest für die Tauchsporttauglichkeit

nach den Richtlinien der Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin e.V.

GTÜM-Untersuchungsrichtlinien:

obligatorisch

  • 1. tauchspezifische Anamnese / Vorerkrankungen/ Medikamente

  • 2. Lungenfunktion

  • 3. Ruhe-EKG / Ergometrie ab 40 Jahren und bei Risikofaktoren

  • 4. Ganzkörperuntersuchung einschließlich Neurocheck

  • 5. Otoskopie mit Valsalva

  • 6. abschließende Bewertung und Besprechung

fakultativ

  • 1. Labor: BB

  • 2. Rö-Thorax

Das Untersuchungsintervall ist vom Lebensjahr abhängig:

alle 2 Jahre: 18.-39. Lebensjahr
jedes Jahr > 40 Jahre und <18 Jahre

Für das Attest werden 80,01 EUR (ohne Belastungs-EKG), bzw. 96,79 Euro (mit Belastungs-EKG) berechnet.

Adresse

Adalbertstraße 4
40545 Düsseldorf
Tel. 0211.578040
Fax 0211.578042
eMail: praxis(at)hausaerzte-oberkassel.de